Der neue Omikron BA5 angepasste Corona Booster-Impfstoff liegt ab sofort in unserer Praxis für Sie vor, hier informieren …
Grippeimpfung 2022/2023: Nach vielen und heftigen Grippeerkrankungen im letzten Winter empfehlen wir Ihnen die Grippeimpfung ab 1. September 2022. Weiterlesen …
Ab dem 03. August 2022 wird die Terminbuchung nicht mehr über Samedi sondern über Doctolib erfolgen, hier Termin buchen
Termin online vereinbaren:  Hier Termin vereinbaren …

Darmsanierung

Der Darm ist das größte Schleimhautorgan des Menschen. Über den Darm setzt sich unser Körper mit seiner Umwelt auseinander. Deshalb kann eine bakterielle Fehlbesiedlung oder Pilzerkrankung zu verschiedenen Krankheitsbildern führen. Die Darmsanierung bewirkt eine Regelung der mikrobiologischen Besiedlung und dadurch eine Verbesserung der immunologischen Abwehr. Häufige Beschwerden bei Fehlbesiedlung sind: Blähungen, Völlegefühl, Müdigkeit, Bauchschmerzen, Antriebslosigkeit, Infektanfälligkeit und vieles mehr. Besonders geeignet ist die Darmsanierung bei Erkrankungen der Lunge (z.B. Asthma), des Darms (Nahrungsmittelunverträglichkeiten), der Harnwege (Blasenentzündungen) und allgemeiner Immunschwäche. Vorher sollte eine Stuhldiagnostik in einem Speziallabor erfolgen. Diese dient zur Klärung einer Fehlbesiedlung oder Pilzerkrankung im Darm.